WACHAUER MARILLENBLÜTE - Wanderreise mit Toni Ortner

Nicht mehr lieferbar

Neuer Artikel

309,00€inkl. MwSt. und p.P.

  • 12.04.2019 - 14.04.2019
Vorname *
Nachname *
Personen *
Straße *
Postleitzahl *
Ort *
E-Mail *
Telefonnummer *
Nachricht *

12.04.2019 - 14.04.2019

WACHAUER MARILLENBLÜTE - Wanderreise mit Toni Ortner

Ein betörendes Erlebnis für die Sinne ist die alljährliche Marillenblüte in der Wachau. Wandern Sie durch die Gärten und lassen Sie sich von der Weltkulturerbe-Landschaft verzaubern. Der Welterbesteig Wachau umschließt 20 Burgen, Ruinen und Schlösser, das Weinbaugebiet Wachau, ist geprägt von Steinterrassen und steilen Weinbergen, drei Klöster und bietet herrliche Ausblicke auf die romantische Landschaft. Nirgends kann die Donau schöner erwandert werden.


1. Tag: Tirol – Aggstein – Spitz 

Anreise über Salzburg und Melk bis zur Burg Aggstein. Sie besichtigen die einzigartige Anlage mit dem traumhaften Blick über die Donau und spazieren über das gesamte Burgareal. Die Ruine stammt aus dem 12. Jahrhundert und war u.a. Sitz der Kuenringer und des Raubritters Georg Schreck vom Walde. Die Burg gehört wegen ihrer imposanten Größe und der historischen Bedeutung zu den wichtigsten Burgen Österreichs.

In der Burgtaverne sind Sie zur Knappenjause geladen - danach folgen Sie einem schönen Pfad hinein in den Dunkelsteinerwald. Der Weg führt vorbei am Marterl Goldreut bis zur Roten Wand. Diese ist einer der schönsten Aussichtspunkte am ganzen Welterbesteig Wachau und bietet grandiose Rundblicke. Anschließend wandern Sie abwärts zum schön gelegenen Rastplatz Glauberkreuz inmitten der Arnsdörfer Weinrieden und hinunter bis zur Spitzer Rollfähre. Dort setzten Sie mit der Fähre über und wandern dann direkt ins Hotel, wo Sie die Zimmer beziehen, bevor Sie beim gemeinsamen Abendessen den Tag in bester Gesellschaft ausklingen lassen.

ca. 3h45min, 310 HM auf, 590 HM ab, 10,9 km

2. Tag: Welterbesteig Krems – Stift Göttweig 

Zügig geht es nach einem ausgiebigen Frühstück zur mächtigen Burgruine Hinterhaus. Sie bietet alles, was zu einer echten Ritterburg gehört inklusive eines Bergfrieds, mit einem wundervollen Blick auf das Donautal. Über die sagenumwobene Teufelsmauer wandern Sie durch Wein- und Marillengärten weiter bis nach Willendorf. Sie war wahrlich keine Schönheit und entspricht so gar nicht dem heutigen Schönheitsideal. Die Rede ist von der Venus von Willendorf, einer 25.000 Jahre alten kleinen Statue, die 1908 beim Bau der Wachaubahn an dieser Stelle gefunden wurde. Hier holt Sie dann auch der Bus ab und bringt Sie zum Mittagessen in einen herrlich gelegenen Marillen-Bauernhof. Nach dem guten Mittagstisch unter dem Motto „alle Marille“ spazieren Sie auf dem Erlebnisweg durch die alten Marillengärten und durch malerische Weinlandschaft auf den Spuren der edlen Frucht bis zum Stift Göttweig. Unübersehbar thront das Benediktinerstift in 422 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales. Hier erwartet Sie auch unser Bus, der Sie wieder zurück ins Hotel bringt. Abends genießen Sie im hauseigenen Weinkeller des Hotels ein ausgiebiges Heurigenbuffet.

4h30min, 490 HM auf, 290 HM ab, 12,7 km



3. Tag: Spitz – Weingartentour – Tirol

Die heutige Riedenwanderung führt Sie durch die Weingärten des Spitzer Graben. Begleitet wird der Spaziergang vom örtlichen Winzer, der viele Infos und Anekdoten über die Wachau, den Weinbau und das Leben an der Donau für Sie bereithält. Bei einer Winzerjause inkl. Wein lassen Sie die Reise ausklingen und fahren am Nachmittag wieder über Salzburg zurück nach Tirol.

2h30min, 250 HM auf, 250 HM ab, 6,3 km


✓ Reise im Komfortbus
✓ Eintritt Burg Aggstein
✓ Knappenjause / Burgtaverne
✓ 1 x Rollfähre Spitz
✓ 2 x ÜF Weinhotel Stierschneider‘s***
✓ 1 x Abendmenü HP
✓ 1 x Heurigen-Abendbuffet im Weinkeller
✓ 1 x Mittags Tellergericht Marillengasthof inkl. Wein & Traubensaft
✓ Weingartentour inkl. Winzerjause, Wein & Traubensaft
✓ Wanderführer Toni Ortner
✓ alle Mauten & Steuern

Anforderung: technisch leichte Wanderungen auf markierten Pfaden und Wegen

Hotel: Stierschneider’s Weinhotel*** Wachau

Das Weinhotel Wachau in der Wachau in Spitz bietet komfortable, traditionell möblierte Zimmer mit eigenem Bad. Im hoteleigenen Weinkeller können Sie an Weinverkostungen teilnehmen. Das Restaurant bietet regionale Leckereien im rustikalen Speisesaal. Es gibt zudem eine Vinothek im Hotel. Von Weinbergen und Aprikosenbäumen umgeben entspannen Sie auf der großen Terrasse und im Garten. Freien Zugang ins WLAN haben Sie in der Lobby.

Reiseziel Österreich
Monat April
Tage 3 Tage

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: